Über den Autor

¥akuza112

Ich beschäftige mich größtenteils mit aktuellen Nachrichten bzgl. Hacking, Cracking & Security, sowie Globalen und Scene News. Wir haben uns nicht unterkriegen lassen und sind trotz vieler Drohungen, Ddos Attacken usw. seit August 2010 online. Die Privatsphäre unserer Leser liegt uns sehr am Herzen, weswegen wir keinerlei Nutzerdaten (in Form von IP Adressen) unserer Nutzer in der Datenbank speichern. Falls Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, schicken Sie mir doch einfach eine Nachricht. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf yakuza112.org.

Ähnliche Artikel

9 Kommentare

  1. 1

    Gott

    Die können bleiben wo der Pfeffer wächst…

    Antworten
  2. 2

    Yakuza112

    du musst es ja nicht besuchen

    Antworten
  3. 3

    p3t3r

    Es fällt auch kaum auf dass ALLE Seiten bei 2×4 gehostet waren, komischerweise wurde c.cc als fast einziges Sceneboard nicht gehackt, kein Wunder, die sind nicht (mehr) bei 2×4. Ist nur eine Vermutung, aber eine, die ich in diesem Zusammenhang sehr interessant und auch logisch finde…..

    Antworten
    1. 3.1

      Yakuza112

      naja bei 2×4 hosten mehr die noch nicht hacked sind

      HBA crew
      Swissfaking
      Szeneallstars

      btw carders hostet doch in der ukraine .. ?!

      Antworten
      1. 3.1.1

        p3t3r

        „However it seems like Ganymedes has moved his shop to another location which sadly has not been backdoored by us so far and thus will not make it into this issue of our ezine“

      2. Yakuza112

        yoa aber wieso wurde dann HBA nicht hacked … klar man kann jetzt 2×4 unter verdacht stellen, aber es gibt nur haltlose aussagen …
        aber ist schon ein wenig merkwürdig die aussage ..

      3. p3t3r

        Haben sich bestimmt KVM-Access bei 2×4 beschafft, deshalb auch überall Root-Access was durch normale SQLI Lücken nicht möglich gewesen wäre…

        „DONE! Of course we don’t need to rely on such methods, we simply do something like this: ./getroot zion-network.net“

        Ergibt doch alles Sinn :D

        HBA ist vermutl. an einen anderen KVM angeschlossen, daher auch die IP 193.107.16.56 von einer für Szeneprojekte eher untypischen 2×4-IP-Range

        Weiteres Indiz für den KVM-Access:
        secret-network/secure-host IP : 77.91.227.6
        st0re/el-basar: 77.91.227.82
        ZION: 77.91.227.123

        Wem fällt etwas auf? :D

      4. p3t3r

        Die haben sich bestimmt KVM-Access bei 2×4 beschafft, deshalb auch überall Root-Access was durch normale SQLI Lücken nicht möglich gewesen wäre…

        „DONE! Of course we don\’t need to rely on such methods, we simply do something like this: ./getroot zion-network.net“

        Ergibt doch alles Sinn :D

        HBA ist vermutl. an einen anderen KVM angeschlossen, daher auch die IP 193.107.16.56 von einer für Szeneprojekte eher untypischen 2×4-IP-Range

        Weiteres Indiz für den KVM-Access:
        secret-network/secure-host IP : 77.91.227.6
        st0re/el-basar: 77.91.227.82
        ZION: 77.91.227.123

        Wem fällt etwas auf? :D

      5. p3t3r

        Die haben sich bestimmt KVM-Access bei 2×4 beschafft, deshalb auch überall Root-Access was durch normale SQLI Lücken nicht möglich gewesen wäre…

        „DONE! Of course we don\’t need to rely on such methods, we simply do something like this: ./getroot zion-network.net“

        HBA ist vermutl. an einen anderen KVM angeschlossen, daher auch die IP 193.107.16.56 von einer für Szeneprojekte eher untypischen 2×4-IP-Range

        Weiteres Indiz für den KVM-Access:
        secret-network/secure-host IP : 77.91.227.6
        st0re/el-basar: 77.91.227.82
        ZION: 77.91.227.123

        Wem fällt etwas auf? :D

        Zufall? Ich denke nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© ¥akuza112 Inc. 2010 - 2018 - All rights reserved.